Sonntag, 26. Februar 2017

Handstulpen für Frau Martina

Freundschaften zwischen der Lehrerin und der Mutter eines Kindes sind nicht unproblematisch und sollten eigentlich gar nicht erst existieren. Trotzdem sind die Lehrerin des Kindes und ich uns im Laufe der Jahre sehr ans Herz gewachsen.
Ich habe so manchen Kummer ihrerseits verstanden, und sie hatte stets ein offenes Ohr für mich als der Gatte 2015 um seine Gesundheit kämpfte. Außerdem hat sie mir bezüglich des Kindes stets den Rücken frei gehalten und nie unnötige Erwartungen gestellt.

Entsprechend wollte ich der Lehrerin etwas besonders Schönes zum Abschied überreichen. Natürlich in Lieblingsfarben, und passend zu einem bereits vorhandendem Tuch.


Begonnen habe ich, wie schon hier, wieder mit einem flexiblen Bund mit Rechts Links Rippen.


Das Muster auf der Oberseite besteht aus falschen Zöpfen, welche ich schon so oft auf Socken gezaubert habe. Allerdings habe ich mal etwas mit der Laufrichtung experimentiert und das Muster umgekehrt. Die Unterseite habe ich in glatt rechts gestrickt.


Da es mir großen Spaß bereitet Passgenau zu stricken, habe ich für mich eine Methode entwickelt den Daumenzwickel leicht auf die Unterseite der Stulpen zu verlegen, anstatt diesen seitlich zwischen zwei Nadeln an zu legen.


Das sieht nicht nur sehr elegant aus, sondern ist anatomisch sehr angenehm zu tragen. Und ich erhalte durchweg positive Rückmeldungen darüber wie toll sich die Stulpen tragen lassen ohne ständig zu verrutschen.


Den Abschluß bilden wieder Bünde aus Rechts Links Rippen an Hand und Daumen.


Verstrickt habe ich diesen harmonischen Strang Sockenwolle von Atelier Zitron, handgefärbt von MeRo Colors, welchen ich 2015 auf dem Wollfestival Köln gekauft hatte.


Nicht nur die Lehrerin hat sich über diese Handstulpen gefreut. Auch Frau MeRo Colors. Denn bei einem kleinem Stricktreff hat sie das Werk noch live und in Farbe sehen können, bevor ich es verschenkt habe.


Auch hier ist ein Rest von über 40g übrig geblieben. Daraus habe ich, unter anderem, Sorgenpüppchen für liebe Freunde gestrickt.




Dienstag, 21. Februar 2017

Handstulpen für Frau Sylvia

Im Sommer letzten Jahres wechselte das Kind auf die Realschule.
Klar, daß die Lehrerinnen des Kindes zum Abschied noch mal etwas ganz Besonderes bekommen haben.

Nach Socken und einem Halstuch in Lieblingsfarben, "fehlten" noch die zum Tuch passenden Handstulpen. Et Voila!


Begonnen habe ich mit einem langen Bund, welchen ich flexibel angeschlagen habe.


Das Muster auf der Oberseite ist frei nach Schnauze, ohne Anleitung mit ein wenig experimentieren entstanden. Die Unterseite habe ich glatt rechts belassen.


Den Daumen habe ich, ebenfalls frei nach Schnauze und eigenem experimentieren, etwas auf die Unterseite der Stulpen verlegt. Was anatomisch sehr angenehm zu tragen ist.


An Daumen und Fingern bilden wieder einfache Rechts Links Rippen flexible Abschlüsse.


Verstrickt habe ich den vorderen Strang hangefärbte Araucania Ranco Multy der Farbe 336.


Obwohl die Stulpen recht lang geworden sind, blieben noch 35g Wolle übrig.


Es ist mir ehrlich schwer gefallen diese tollen Handstulpen her zu geben.
Aber die Lehrerin des Kindes hat sich sehr gefreut.




Freitag, 17. Februar 2017

Offenes Spinn- und Stricktreffen bei Buttjebeyy

Meine liebe Frau Buttjebeyy war im letzten Jahr so erfolgreich, daß es in Köln inzwischen eigene Geschäftsräume gibt.
Im Keller wurden die Arbeitsräume fürs Färben eingerichtet.
Oberirdisch hat Frau Buttjebeyy mit viel Liebe fürs Detail einen großen Wohlfühlraum her gerichtet. Hier kann man sich mit anderen lieben Menschen zum Stricken, Spinnen, Klönen, sowie für verschiedene Workshops treffen.


Natürlich gibt es ganz lange Regalreihen mit ganz viel wunderschöner Wolle alla Buttjebeyy!


Auch das Trollmädchen Lotta hat hier sein zu Hause gefunden.


Beeindruckend sind auch die Wand voller Tücher, sowie die Schneiderpuppe mit diversen Werken aus Buttjebeyy Wolle verschiedenster Qualitäten.


Und hier etwas zum schmunzeln:


Liebevolle Details wohin man auch schaut.....


Auch die Überraschungen vom bunten Schaf 2016 haben in den Räumen ihren Platz gefunden.


Spinnräder und Kammzüge kann man bewundern, befühlen, und sogar aus probieren.


So sieht ein handgesponnener und selbst verzwirnter Strang dann aus:


Das offene Spinn- und Stricktreff war gut besucht.
Lauter liebe nette Menschen kamen bei Frau Buttjebeyy zusammen.


Während an der Regalwand noch über verschiedene Garne Farben und Qualitäten diskutiert wurde, packen auf der anderen Seite fleißige Spinnerinnen ihre Räder aus und legten los.


Hier wird über Garne und Spinnfasern beratschlagt......


......und dort entsteht so ganz nebenbei mein Lieblingsbild des Tages:


Ich selbst habe mich an diesem Tage bemüht mich einfach mal zu entspannen und es mir gut gehen zu lassen.


Nebenbei habe ich an Socken mit eigenem Design gearbeitet.
Und Frau Buttjebeyy hatte Spaß mit ihrem neuen Spinnrad.


Es war ein ganz toller Nachmittag mit sehr lieben Menschen.
Wir haben ausgiebig gelacht. Und der ein oder andere hat neue Kontakte geknüpft.


Das wird nicht mein letztes Treffen bei Frau Buttjebeyy gewesen sein.
Ich komme gerne wieder!





Sonntag, 12. Februar 2017

Strümpfe für das Kind

Quitt pro Quo!
Wenn der Teenager neue Strümpfe bekommt, bekommt das Kind natürlich auch welche.

Die Wahl fiel dabei auf dieses Knäuel Comfort Sockenwolle Color, 6-fach.


Es sind zwar keine überlangen Kniestrümpfe, da ich nur ein Knäuel der Wolle hatte. Aber für Kinderbeine sind die Socken doch recht lang geworden.


Den Bund habe ich wieder super flexibel gearbeitet. Damit das Kind auch noch dann in die Socken passt, wenn es langsam Teenager Beine bekommt.


Am Schaft und Oberfuß befindet sich das gleiche Waffelmuster wie beim Teenager.


Und auch die Herzchenferse ist wieder leicht strukturiert.


Zum Abschluss gibt es wieder eine Bandspitze.


Den Schaft hätte ich locker noch ein wenig länger stricken können. Zum Schluss hatte ich noch Wolle übrig.


Mir persönlich sagen die Socken farblich ja überhaupt nicht zu. Das Kind liebt jedoch alles was gelb ist, und ist sehr sehr glücklich mit den neuen Schätzen.





Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...